28. September 2016

Nähmaschine Pfaff 230 mit Vibrator :-)

Meine Vermutung, dass dies eine gute Anschaffung war, hat sich bestätigt ;-)
Was die damals alles schon hatten...


Nachdem ich mich gestern stundenlang mit meiner Privileg Super Compact - gerade wohl eher Super Kaputt - rumgeärgert habe, wird heute dieses Schätzchen aktiviert. Ich glaube es ist eine super Maschine.

Servus,
KEF 

P.S. Ich kenne da ja zufällig jemanden, der alles reparieren kann...... Das wäre dann mal ein sehr schönes Projekt ;-*



8. September 2016

Die Sonne nutzen: Meine Solarwaschmaschine

Ich gebe zu...

Nein, die Idee ist nicht neu. 
Ja, die Umsetzung ist umständlicher als die Wäsche in die elektrische Maschine zu stopfen.
Ja, man muss öfter waschen.
Ja, es braucht mehr Zeit.
Nein, ich mag es auch nicht immer machen.
Aber ganz, ganz ehrlich: Mir fallen etliche Dinge ein die schlimmer sind als bei Sonnenschein im Garten zu sitzen, mit Wasser zu planschen und ein wenig meine Arme zu bewegen um die Kurbel anzutreiben ;-) Ich finde das sogar sehr entspannend.


Und es macht mir halt einfach Spaß vorhandene Ressourcen -  das heiße Regenwasser, das durch Sonnenenergie erwärmt wurde -  zu nutzen. 
Ich mag das halt und Punkt. 
Und eigentlich muss ich mich ja dafür auch garnicht rechtfertigen ;-)


Servus,
KEF


8. August 2016

Zaun für Ausbrecherköniginnen

Mein Ziegenprojekt hat bereits sehr gut Fahrt aufgenommen. Die Tiere sind ausgesucht, werden dem Tierarzt noch vorgestellt und ich hoffe auf baldige Rückmeldung vom Züchter.
Der Stall ist umgebaut, aber einen Bericht gibt es erst, wenn er so auch funktioniert.
Bleibt die Umzäunung der Grundstücke...

Zaunbau macht soooo müde

18. Juli 2016

Schlaraffenland im Sommer 2016 - Gemüse, Bäume, Stauden...

Danke, lieber Herr Petrus: Besser könnte der Sommer nicht sein.
Der Garten hat sich unglaublich entwickelt bei diesem warmen und feuchten Wetter.
Ich habe seit Wochen nur drei Aufgaben: Mähen/schneiden, ernten und pflanzen/nachsäen.
Das einzige was gegossen wird sind die Gewächshauspflanzen.

So macht das einfach Spaß.

Alcea rugosa in der Morgensonne

Schlaraffenland im Sommer 2016 - Gemüse, Bäume, Stauden...

Danke, lieber Herr Petrus: Besser könnte der Sommer nicht sein.
Der Garten hat sich unglaublich entwickelt bei diesem warmen und feuchten Wetter.
Ich habe seit Wochen nur drei Aufgaben: Mähen/schneiden, ernten und pflanzen/nachsäen.
Das einzige was gegossen wird sind die Gewächshauspflanzen.

So macht das einfach Spaß.

Alcea rugosa in der Morgensonne

23. Juni 2016

Küche - endlich Platz für den Esstisch

Ich gebe zu: Es ist ein wenig Zusammengefrickelt, aber dafür individuell :-)


17. Juni 2016

Küche - mal wieder ein kleiner, staubiger Umbau

Tja, was tut Karl-Erwins Frau in diesem Sommer? Dem Sommer in dem sie  nicht gießen muss?

Sie erntet Gemüse und baut ihre Küche ein wenig um. Und wo andere Menschen einfach umräumen, entfernt sie mal schnell eine Wand. Aber nur eine kleine...


27. Mai 2016

Gambacher Kalbenstein - Kleines Naturwunder

Wenn ich mal nicht in einem von Karl-Erwins Gärten arbeite, dann nehme ich mir die Zeit für kleine Ausflüge mit den Hunden. Zum Beispiel zum Gambacher Kalbenstein. Eins meiner Lieblingsausflugsziele.

Das ist - vor Allem für Botaniker - ein kleines Paradies.



Dackel inmitten von Salvia pratensis und Stipa tenuissima

19. Mai 2016

Ploskorez Fokina und die Frage ob man dazu Vodka trinken muss...

Es gibt ja wirklich viele tolle Gartengeräte. Selbst dann noch, wenn man alles was irgendwie elektrisch/mit Motor angetrieben wird außer acht lässt. 

Eine riesen Auswahl hat der Biogartenversand(.de)
Ich bin allerdings, auch nach Jahren Erfahrung mit Grubber, Hacke und co. immer noch unschlüssig, was denn nun wofür am Besten geeignet ist. 

Was mich jedenfalls immer ärgert ist das Wechseln des Gartengeräts. Erst die Grabgabel, dann der Grubber, dann der Rechen, dann eine Hacke zum Rillen ziehen...... Und dann alles wieder sauber machen und wegräumen.

Da bin ich doch die Tage auf die Poskorez Fokina gestoßen und musste die unbedingt haben.

Vorhin habe ich die beiden - eine Große und eine Kleine - ausgepackt und war noch ratloser als vorher. Welche Hand ist unten und welche oben und ich welche Richtung benutzt man das nun. Also... Erstmal ein Glas Vodka und dann weitersehen.

Vielleicht hilft dieses Video:

http://ecominded.net/news/fokin-s-ploskorez.html

Ich werde berichten. 

Prost!
 

Karl-Erwins ratlose Frau 

P.S. Ich spekuliere ja hier auf die liebe Frau eines Mitlesers, die bestimmt sowas schonmal in der Hand hatte.... Gruss in den Südschwarzwald an Alle!

22. März 2016

Gewächshaus-Bau - Teil 3

Fertig und den ersten stärkeren Wind hat's auch schon überstanden. *stolzbin*


14. März 2016

Gewächshaus-Bau - Teil 2

Hier weitere Bilder des Bauforschritts...


Anfang vom Dach

26. Februar 2016

Gewächshaus-Bau - Teil 1

Beim Aufräumen habe ich "ganz zufällig" noch 35 alte Fenster gefunden. Die hatte ich im wahrsten Sinne des Wortes verdrängt. In den 1. Stock vom Holzschuppen. Ganz nach hinten.

Ich hatte sie dann mit der folgenden Intention runtergeholt, vermessen und sortiert: Entweder innerhalb von 2 Wochen verbauen oder wegtun.

Das Fundament vom Gewächshaus steht entsprechend nun, dennin den letzten fünf Jahren sind mir die alten Fenster einfach ans Herz gewachsen. 

KISS: Keep it simple stupid.

Das wird ganz einfach gebaut. Die meißte Arbeit ist - schätze ich - das Ausgraben gewesen.



15. Februar 2016

Bäume fällen - bei den Profis...

... schaut das immer so einfach aus.

Da ich ja sonst nichts zu tun habe, hatte ich mich die Tage endlich durchgerungen und mich an meine Fichten hinten im Garten gewagt.

Ja, das Grundstück ist wirklich so steil wie's ausschaut. Die Hunde waren natürlich IN der Hütte als die Bäume (meißt nicht ganz dahin wo sie sollten) fielen.






Bijou hält Ausschau nach Rehen
Brennholz :-)


Bilanz:

- 11 Fichten gefällt.
- Davon sind 3 wirklich gefallen. Die anderen musste ich Meterweise von unten abschneiden und runterziehen, weil sie sich oben immer verhakt hatten.
- Von den 3 ist 1 in die Richtung gefallen in die ich wollte. Leider hing sie dann an einem Eichenast fest.
- 2 hängen noch, weil der Sprit aus war
- 1x ist mir die Säge beim Sägen auseinandergefallen
- 1x musste ich den Baum mit dem Beil fällen, weil ich mir die Säge eingeklemmt hatte.

Aber: 
Ich lebe noch. Ich habe nichts kaputt gemacht. Und etwa 1/2 Ster Fichtenbrennholz gewonnen.

Die restlichen 11 Fichten sind dann die Tage dran.

Servus,
KEF

P.S: Ja, ich habe einen Motorsägenschein und weiß in der Theorie auch wie's geht. ;-)


5. Januar 2016

Schnelles LTE-Internet via SIM-Karte

Ich vermute, dass Einige von Euch vor einer ähnlichen Herausforderung stehen: Wie kommt man zu einem schnellen Internetanschluss, wenn man entweder - wie ich - gar keinen Telefonanschluss, oder aber keine DSL-Leitung hat.

Neu und schnell
Ich war seit einigen Jahren mit einer SIM-Karte mit Daten-Flatrate plus WLAN-Router und UMTS-Stick zufrieden. Doch das geht noch besser, denn mittlerweile gibt es ja das schnellere LTE (4G) Netz.