21. Januar 2014

Luftgetrockneter Schinken... Teil 2: Angeschnitten

Gestern Abend das erste Mal meinen Schinken kontrolliert. Dieser liegt nun seit etwa  fünf Wochen in der Asche (zu Teil 1)


Ein kleines Stück habe ich probiert. Das Wichtigste: Ich lebe noch ;)

Man schmeckt auf jeden Fall, dass es Ziege ist und kein Schwein. Ich finde aber, er könnte noch etwas nachtrocknen. Ich weiß jetzt nur nicht, ob ich ihn in der Asche lasse, ihn raushole und aufhänge, oder raushole, abwasche und raushänge...
Oder einen so, einen so.... Muss mich noch entscheiden. Erstmal ist er noch weich gebettet.

Grüssle,
KEF


Keine Kommentare:

Kommentar posten