9. Januar 2014

Dachziegel-Recycling....

Als ich meine bisherige Umrandung des Gemüsebeet, bestehend aus alten Tondachziegeln, ausgegraben habe kam mir der Gedanke, dass diese ja eigentlich Wasser speichern.
Ergo könnte man sie zerkleinern und unter die Gemüsebeet-Erde mischen. Oder sie als Split für Wege nehmen.
Die Zerkleinerung sollte evtl mit einem Betonmischer möglich sein.

Auf die Idee ist sogar schon jemand vor mir gekommen: http://www.sonnenerde.at/index.php?route=common/page&id=1235

Ist zwar dann kein Blähton (=Seramis), aber sollte auch funktionieren. Hat das schon jemand probiert?

Kommentare:

  1. hey,
    vorher zerkleinern is besser! in den mischer wirft man sie um die scharfen kanten zu brechen. hab ich jeden falls so gemacht. lg

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Du größere Mengen brauchst: gibts bei jeder Schotterfirma als Ziegelsplit, in der Körnung 4/8mm optimal geeignet.

    Liebe Grüße
    Werner

    AntwortenLöschen