4. Dezember 2013

Aufbau Werkstatt - Palettenregal

Gestern noch spontan ein schnelles Regal für die Werkstatt gebaut.
Ich drücke mich schon seit Wochen vor den Einrichtung der Werkstatt, denn dann müsste ich ja das ganze Werkzeug neu einsortieren....




Noch sieht es aus wie eine auf einem Tisch abgestellte Palette ;-)

Das schwierigste war für mich wie immer das dübeln und verschrauben in der Wand. Ich mag Dübel immer noch nicht.

Aber als sie erstmal befestigt war, ging's ganz schnell.
Das Schöne an Paletten: Man kann sie vorwärtes, rückwärts, von links, von rechts, ... irgendwie montieren. Dann einfach Bretter als Regalböden einlegen. 
Nägel reinschlagen um Dinge aufzuhängen. etc...

Die tolle Lampe habe ich übrigens in unserem örtlichen Gebrauchtwarenhaus für unglaubliche €6,- gekauft.
Macht mega-super-hell. Perfekt zum arbeiten. 

Nun muss ich nur entscheiden, welches Werkzeug in der Keller-Werkstatt bleiben soll und was hoch kommt. 

Ich gehe davon aus, dass man es eh immer an der Stelle braucht wo es gerade NICHT ist ;-)



Grüssle,
KEF

Kommentare:

  1. so habe ich das Palettenregal oder Schwerlastregal nie betrachtet, mal eine etwas andere art des Palettenregal.
    aber Ideen muss man einfach haben

    AntwortenLöschen