22. November 2013

Wintervorräte...

Vorgestern habe ich zwei Ziegen vor der Haustür gefunden. 

Ökologisch nicht ganz korrekt verpackt



Glückliche Weidetiere, die auch nie ein Schlachthaus sehen mussten, da unser Schäfer im Ort selbst schlachtet. 
Mit dem Fleisch ist selbst Karl-Erwins-Frau ausnahmsweise zufrieden und macht sich ans Zerlegen.


Also: Wintervorrat anlegen...

Das sollten Steaks sein - mal schaun, was sie später in der Pfanne machen.

Und hier der Anfang des ersten Versuchs zum Schinken selbst machen.
Heute Abend wandern die beiden in die Pökellake.


R.I.P. 

KEF

 

Kommentare:

  1. Hallo Karl-Erwins-Frau,
    ich bin schon ganz lange eine stille Mitleserin Deines Blogs.
    Das neue Outfit des Blogs gefällt mir sehr gut, viel besser als vorher.
    Würde mir ein paar mehr Fotos von Karl-Erwin, so von innen :), wünschen.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, danke für das Kompliment. :)
      Innenphotos versuche ich (außer es geht um Details, die handwerklich/ökologisch relevant sind) bewusst aus Gründen der Sicherung meiner Privatsphäre zu vermeiden. Muss ja nicht jeder alles sehen können.
      Grüssle,
      KEF

      Löschen