1. November 2013

Buchempfehlung "Renovieren mit der Sonne"

Mal wieder ein tolles Buch aus dem empfehlenswerten Ökobuch Verlag.

"Renovieren mit der Sonne" stellt einige interessante Lösungen um Sonnenenergie, außer via Photovoltaik oder die ja mittlerweile schon als klassisch zu bezeichnenden Solarpanels zur Warmwasserbereitung, vor.
Luftwärmekollektoren, oder eine Variante davon, die Trombe-Wand, waren mir schon bekannt. Neu allerdings ist für mich das TWD-Modul gewesen. Das Buch, das ich in der Hand halt ist aus dem Jahr 2000 und beschreibt das TWD-Modul als Nischenprodukt. Da scheint sich in knapp 14 Jahren nicht viel geändert zu haben.

TWD bedeutet Transparente Wärmedämmung (ups, mal eine deutsche Bezeichnung ausnahmsweise!) und funktioniert in etwa folgendermaßen:
Das Modul, welches auf der Außenseite lichtdurchlässig ist, wird auf die Fassade aufgebracht und erwärmt diese via Sonnenlicht. Die Wand dient quasi als Absorber. Zeitverzögert wird die Wärme durch die Wand an den Innenraum abgegeben.
Nach außen ist die Wand über das Modul gedämmt so dass keine Wärme entweichen kann. Im Sommer muss das System beschattet werden. Simpel aber effektiv.
Die Module gibt es natürlich in unterschiedlichen Materialien und Ausführungen. 

Darüber hinaus sind in dem Buch einige schöne Beispiele auch für die (Sonnen-) energetische Sanierung von Einfamilienhäusern enthalten.
Wenn man sein Dach und/oder die Fassade und auch noch das Heizsystem erneuern möchte/muss lohnt sich ein Blick in dieses Buch.

Nunja, ich habe ja noch die Südost-Fassadenseite zur Verfügung. Mal sehen, was dort noch passiert....

Renovieren mit der Sonne
ökobuch Verlag
ISBN 3-922964-81-8

Fachverband transparente Wärmedämmung e.V.
Die Webseite ist leider nicht besonders toll, aber zumindest ein Einstiegspunkt

Grüssle,
KEF

Keine Kommentare:

Kommentar posten