7. September 2012

Fensterläden Sanierung - Fazit

Soo, es ist voll bracht. 

Die Läden hängen.

Und ich bin froh, dass es rum ist!
Würde ich das nochmal machen - ich weiß nicht....



Hätte ich eine Ablaugerei in der Nähe gefunden, hätte ich die Läden vermutlich hingebracht und nur zum Streichen wieder abgeholt. Allerdings gibt es hier nach meinem Kenntnisstand niemanden, der solche Arbeiten ausführt. 
Aber gut, ein bisschen stolz bin ich natürlich schon, dass ich es an einem Stück durchgehalten habe.

Was habe ich alles gebraucht/benutzt und wie lange für 4 große Fenster (Doppelläden - einer rechts einer links) und 3 kleine:
  • eine Woche Urlaub in der man bereit ist jeden Tag 5-7 Stunden in der Werkstatt zu stehen
  • eine Werkstatt in der man in der Zeit nach Feierabend einfach alles liegen lassen kann
  • übliche Schutzkleidung und ich empfehle eine ABC-Maske (weißt Du mit was das Holz vorher behandelt wurde??)
  • Holzwerkbank mit Schraubstock
  • eine 3er- oder besser 4er-Steckdose, gute Beleuchtung
  • Schraubstock
  • Bandschleifer
  • Elektrohobel
  • Beitel
  • Klüpfel
  • Schraubzwingen
  • Heißluftfön und Spachtel
  • Winkelschleifer mit Schleifscheibe
  • Grundieröl, Standölfarbe (halb- und vollfett)
  • Pinsel
  • Evtl Farbe und Grundierung für die Bänder, Ladenhalter und Scharniere
  • neue Schrauben (nein, ich habe nicht die alten wiederverwendet, sondern in neue Edelstahlschrauben investiert)

In der Morgensonne


So, dann rechne ich mal spaßeshalber....
6 Tage x 7h plus nochmal 10h für's Nachstreichen, rumtragen, Schrauben kaufen etc. = 52h, aufgerundet auf 55
+ 5h Überlegungen welche Farbe etc.... = 60h Aufwand.
Bei willkürlichen €12/h = €720,-
35h Strom für die Geräte à ~500Watt. = 17,5 kwh = ~€4,50
Schrauben: €50,-
Farbe: €50,-
Kleinkram, Pinsel, Schleifmaterial: €50,-
Macht gesamt: ~€900,- für ~ 20qm

Nicht eingerechnet ist hier die Anschaffung des Werkzeugs, aber das würde zu weit gehen...

Gegenprobe:
Die Preisliste einer Ablaugerei nennt €15-18,-/qm= €340,- plus Schrauben etc. 150,- macht €490,- ; alles klar?

Ok, ich hör schon auf. Das aber nur mal als Beispiel, dass Selbermachen nicht unbedingt günstiger sein muss und auch nicht unbedingt die eigenen Nerven und die der Mitmenschen schont. 

Ja, aber ich hab's gemacht, es ist vorbei, es sieht toll aus, ich hab mir bewiesen, dass ich's kann, aber ich hoffe es bleibt bei 1x/Leben ;-)


Den Enten ist's Wurscht...


Quellen:

Holz-Ablauge-Arbeiten: http://www.krebsmuehle.de 
Kreidezeit Shop (gibt noch andere): http://www.colores-nativi.de/ (<-- danke übrigens für den schnellen unkomplizierten Umtausch der Fehllieferung :)

Und jetzt widme ich mich wieder meinem Garten und meinen Apfelbäumen....

Liebe Grüsse,
Karl-Erwin's Frau


Keine Kommentare:

Kommentar posten