19. Mai 2015

Karl-Erwins Garten im Mai 2015

Ich gestehe in Schande: Ich schau's mir selbst leider viel zu selten in Ruhe an.

Ich bin noch zu sehr damit beschäftigt die Beete und Pflanzen zu pflegen. Das Genießen kommt noch ein wenig zu kurz.

Aber mit diesen Bildern kann ich das ja im kommenden Winter nachholen ;-)


Mein Akelei-Wald vor der Terrasse



Papaver Orientale "Königin Alexandra" grüßt ihr Volk

Dekorative Katze als neues Accessoire ;-)

Das ganze rosa in rosa - wenn meine Welt doch nur immer so wäre :-)


Blumige Grüsse,

KEF

Kommentare:

  1. Ach, das kenne ich. So viele Projekte und Ideen, da bleibt wenig Zeit zum Genießen. Dafür hat man die Freude, wenn wieder etwas geschafft ist. Schöne Fotos!
    Viele Grüße von Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    was ist eigentlich mit den Bienen?
    Lg
    lilie

    AntwortenLöschen