13. Dezember 2012

kalt...

Wenn Euer Olivenöl so aussieht wie auf dem Bild ist es bei Euch zu kalt ;-)




Gut waren -6°C draußen und 24 Stunden ohne Anschüren, da darf das auch schon mal. Aber der Holzschuppen ist voll und ich mach mir keine Sorgen, dass auch dieser Winter rumgehen wird.

Grüssle,
Karl-Erwin's Frau

Kommentare:

  1. Hoffentlich hast Du warme Sachen. Eine Zeitlang wohnte ich in einer Dachwohnung mit Kohleofen .Das war sooo kalt, ich habe das Essen zum auftauen in den Kühlschrank gestellt. In der Küche war 5 ° Grad.
    Pass auf das Wasser in den Leitungen auf .
    Ins Bett legte ich ein Lammfell und ich hatte ein zweites Inlett.
    Jetzt habe ich ja jede Menge Quiltdecken , so schööön .
    Tee mit nem Schuß Likör wärmt gut.

    Das sind die Tipps des Tages.

    Doris

    AntwortenLöschen
  2. @Doris
    Zum Auftauen in den Kühlschrank, das ist gut.

    Ja, warme Getränke jeglicher Form sind toll. Habe jetzt 2 Tage Glühweinwürzsirup auf dem Ofen eingeköchelt - hmmmm :)

    Aber jetzt ist ja schon fast wieder Sangria-Wetter mit über 5°C draußen. Von mir aus kann's das gewesen sein mit dem Winter für diese Saison.

    Wasserleitungen sind nur etwa 6m, 2 Steigleitungen aus dem Keller. Ab minus 10°C wird's kritisch, wenn ich nicht da bin, aber da dreh ich einfach an der Uhr ab und lass die 2l rauslaufen. Das hat Januar 2012 bei -20°C prima funktioniert :-)

    AntwortenLöschen