6. April 2013

Karl-Erwin bekommt eine neue Mütze - Teil 1a (Ziegel)

Hallo,

ich habe bei gründlicher Suche doch noch ein paar kleine Ziegeleien gefunden.
Zum einen Laumans, die sich mit der dänischen Piper Gruppe (315 Mitarbeiter) zusammengetan haben.
Unkomplizierte Musterbestellung per Email und es kam sogar der richtige Ziegel an, was man nicht von allen Herstellern behaupten kann. 
Creaton ist da bei mir mittlerweile zB abgerutscht. Tolle Webseite, aber die Bestellung funktioniert hinten und vorne nicht. Vermehrt kommen die falschen Ziegel an (einzeln!) und die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist auch optimierungsfähig.

Röben, hier habe ich die Größe des Unternehmens noch nicht ganz rausbekommen können. Sie haben allerdings Werke ins USA und Polen, also können sie nicht ganz so klein sein.
Meyer-Holsen zu guter Letzt. Die sprechen dann auch das Thema direkt an mit dem Satz "Im Fachadreßbuch der Ziegeleien - Verlag Eisenschmidt aus dem Jahre 1925 - werden ca. 1120 Dachziegelhersteller erwähnt, 2010 gibt es noch 3 Konzerne und 5 Mittelständler.Fünf! Wow!

Da komme ich dann auch dazu, dass ich von meinem Baustoffhändler ein wenig enttäuscht bin. Wenn man schon erwähnt, dass man gerne Ziegel eines kleinen Unternehmens hätte und es dann heißt: "Es gibt keine mehr außer..." ... denen die ich mir beim ersten Mal bereits selbst rausgesucht hatte, dann ist das doch unschön. 
Man sollte meinen ein Mittelständler unterstützt andere Mittelständler, aber vermutlich empfiehlt der Baustoffhandel auch nur die Unternehmen von welchen er entsprechende Provisionen bekommt. Schade.
Aber man sieht, dass sich Information auf eigene Faust immer lohnt. Sonst hätte ich jetzt vermutlich schon Braas hier liegen :-/

Andererseits verstehe ich aber auch die Hersteller nicht. Wenn doch ein Baustoffhändler, mit dem ich normalerweise keine Geschäfte mache, nach Preisen fragt, dann darf die Rückmeldung keine zwei Tage dauern! 
Ich müsste als Unternehmen dann hergehen und sofort meine ganze Palette Musterziegel, Prospekte etc anbieten um zu versuchen dort Fuß zu fassen, wo ich bisher nicht vertreten bin. So zumindest meine Logik, aber vielleicht haben sie auch einfach genug zu tun...

Servus,
Karl-Erwins-Frau

Keine Kommentare:

Kommentar posten